Jobcenter & Arbeitsagentur

Jobcenter und Arbeitsagenturen sind weiter für die Kunden da (BA-Presseinfo Nr.11, 15.03.20)

Aufgrund der aktuellen Lage gelten für alle Kundinnen und Kunden von Jobcentern (gemeinsame Einrichtungen) und Arbeitsagenturen folgende Informationen:

1. Gesprächstermine: entfallen ohne Rechtsfolgen, müssen nicht abgesagt werden
2. Arbeitslosmeldung: telefonisch möglich
3. Einreichung von Anträgen (z.B. auf Grundsicherung): über Hauspost, per Mail oder über eServices (www.arbeitsagentur.de/eServices)
- Anträge auf Arbeitslosengeld I unter www.arbeitsagentur.de/eservices
- Weiterbewilligungsanträge für die Grundsicherung unter www.arbeitsagentur.de/arbeitslos-arbeit-finden/arbeitslosengeld-2
4. Es entstehen keine finanziellen Nachteile, die Leistungsgewährung wird sichergestellt. Dies gilt auch für die Auszahlung von Kindergeld und Kinderzuschlag.

Das JobCenter Mainz ist telefonisch von 08:00 - 18:00 Uhr erreichbar unter:
06131 8808-0 und 06131 8808-500. Per Fax ist das JobCenter unter 06131/8808-120 erreichbar.

E-Mail:  Jobcenter-Mainz[at]jobcenter-ge.de
Post: Jobcenter Mainz, Wilhelm-Theodor-Römheld Str.19, 55130 Mainz

Es entstehen Ihnen keine Nachteile, wenn Sie nicht persönlich vorsprechen.
Die Möglichkeit zum persönlichen Kontakt in den Dienststellen bleibt für Notfälle bestehen.

© www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/Presse/Presseinformationen/index.htm

Hinweis:
Wir weisen darauf hin, dass wir für alle verlinkten Seiten keine Verantwortung übernehmen, da wir auf deren Gestaltung und Inhalt keinen Einfluss haben.